WORKSHOP

Kooperationen mit Gewinn

Corporate Covernance

Erfolgreiche Unternehmen setzen gezielt auf Kooperationen, besonders dann, wenn es gilt, sich auf die eigene Kernkompetenz zu konzentrieren und komplexe Herausforderungen zu bewältigen. Diese Unternehmen wissen genau, dass Kooperationen sowohl intern als auch extern völlig neue Anforderungen an die Organisation, Führungskräfte und MitarbeiterInnen stellen. Sei es die Arbeit in Projekten, in denen die klassische Führungshierarchie außer Kraft gesetzt ist, bis hin zur interdisziplinären Zusammenarbeit in den verschiedensten Aufgabenstellungen. Die Herausforderung besteht darin, alle relevanten Aspekte zu identifizieren, die zur Bewältigung dieser komplexen Arbeitswelten vonnöten sind und Kraft aus dem Mit-/Nebeneinander für die gemeinsame Zielerreichung zu schöpfen, um eine Win-Win-Win Situation für das eigene Unternehmen, für die PartnerInnenunternehmen und für die KundInnen zu erreichen.

Inhalte

  • Kooperation gestalten: wozu, wer und in welchen Formen?
  • Nutzen für alle benennen
  • Gezielt Vertrauen aufbauen – gemeinsam Sinn schaffen
  • Rahmen und Spielregeln gemeinsam entwickeln – Erwartungen klären
  • Organisationsübergreifende Teamarbeit ermöglichen
  • Führungsverhalten – Vertrauen als Erfolgsfaktor – laterales Führen
  • Fokus Organisation: eigenständiges System, Strukturen, Prozesse, Erfolgskriterien und Wirksamkeit
  • Fokus Person: Emotionen, Rollen, Interessen, Konflikte, Macht, Ohnmacht, Freude
  • Arbeitsweise: Inhaltliche Inputs, interaktives Erarbeiten anhand eigener praxisbezogener Fragestellungen, Reflexion und Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Führungskräfte, Projekt- und TeamleiterInnen in der Wohnungswirtschaft, die verantwortlich für das Gelingen von unternehmensübergreifenden Kooperationen sind.