SPEZIAL-SEMINAR

Wohnbaufinanzierung – Modelle und Perspektiven

Finanz- und Rechnungswesen

Aktuelle Entwicklungen beeinflussen die Finanzierungslage der gemeinnützigen Bauvereinigungen massiv. Bleibt es beim Finanzierungsmix von Wohnbauförderung, Eigenmittel sowie Fremdfinanzierungen durch Wohnbaubanken und andere Kreditinstitute? Welchen Beitrag wird die Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) in Zeiten sinkender Finanzierungskraft durch Förderung übernehmen? Welche Maßnahmen braucht es, um kurzfristige Finanzierungen abzufedern? Was bedeutet die verstärkte Rolle des Eigenkapitals von GBV für das einzelne Unternehmen? Was ist innerhalb des Rahmens WGG und der Grundsätze wie Kostendeckungsprinzip, Vermögensbindung, Geschäftskreisbeschränkung möglich?
In diesem Spezial-Seminar erhalten Sie einen fundierten Einblick in die Rahmenbedingungen und Zusammenhänge der Wohnbaufinanzierung vermittelt. Sie erhalten Anregungen und Vorschläge zu verschiedenen Finanzierungsansätzen sowie Antworten auf Ihre Fragen aus der Praxis.

Inhalte

    • WGG als Rahmen der Wohnbaufinanzierung
    • Gesellschaftsformen und Finanzierung (§ 7 Abs. 4b-Töchter, Neugründungen,
      Genossenschaft, GmbH, AG)
    • Eigenkapital-Aufbringung und Eigenkapital-Einsatz
    • Überblick über Finanzierungsformen
    • „Fremdmittel“-Finanzierung
    • Banken und Förderung
    • Regulatorische Erfordernisse (z.B. Basel-Vorgaben)
    • Wohnbauinvestitionsbank (WBIB)
    • Anleihen und andere Finanzierungsansätze


    Zielgruppe
    Spezial-Seminar für Aufsichtsrätinnen und Aufsichtsräte und GeschäftsführerInnen der Wohnungswirtschaft, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen rund um die Bilanzanalyse erweitern und/oder auffrischen wollen.