AUFBAU-SEMINAR

Verwaltung von Wohnungs­eigentum und Mischobjekten

Hausverwaltung & Sanierung

Wohnungseigentümer-Gemeinschaften stellen an die von ihnen bestellte Verwaltung hohe Anforderungen. Neben kompetentem Fachwissen zur Erfüllung der Aufgaben der ordentlichen und außerordentlichen Verwaltung sind auch Fähigkeiten wie lösungsorientierte Gesprächsführung gefragt, um Entscheidungs- und Einigungsprozesse der Hausgemeinschaft zu unterstützen. In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen, die Pflichten der Verwaltung und die spezifischen Herausforderungen der Verwaltung und Verrechnung von sogenannten „Mischobjekten“.

Inhalte

Rechtliches Update zum WEG

  • Begründung von Wohnungseigentum
  • Anspruch auf nachträgliche Begründung von Wohnungseigentum
  • Begriffe und Institute des Wohnungseigentumsgesetzes
  • Ordentliche und außerordentliche Verwaltung / außerordentliche Verwaltung gem. ABGB
  • Veränderungen und Verfügungen

Verwaltung von WE

  • Der Verwaltungsvertrag
  • Aufgaben und Befugnisse der Verwaltung
  • Eintragung ins Grundbuch
  • Beschlussfassungen der Eigentümergemeinschaft
  • Beendigung des Verwaltungsvertrages
  • Verwalterwechsel
  • Sonderfall: EigentümervertreterIn
  • Praxisfragen Verwaltung von „Mischobjekten“

Spezielle Fragen der Verrechnung von sog. „Mischobjekten“

  • Organisation der Kontenführung in der Buchhaltung
  • Abgrenzung der Geldflüsse zwischen MieterInnen und EigentümerInnen

Zielgruppe

Aufbau-Seminar für MitarbeiterInnen aus der Wohnungswirtschaft, die für die Verwaltung von Wohnungseigentum und Mischobjekten zuständig sind und ihr Wissen vertiefen bzw. Sicherheit für Entscheidungen gewinnen wollen.