FORUM AUFSICHTSRAT

2. Forum Aufsichtsrat

Corporate Covernance

Aufsichtsratsmitglieder einer gemeinnützigen Bauvereinigung befinden sich in einem spannenden und anspruchsvollen Umfeld. Die Aufgaben, die sie in ihrer Position wahrnehmen müssen und die Anforderungen, die das Wohl des Unternehmens an sie stellt, erfordern Erfahrung, Umsicht und vor allem rechtliche Kenntnisse. Durch die WGG Novelle 2016 und die zu erwartende Verordnung des Wirtschaftsministeriums bekommen die Anforderungen wie „Fit & proper“ für Mitglieder von Aufsichtsräten bei GBV eine noch stärkere Bedeutung.
Das FORUM AUFSICHTSRAT der Wohnen Plus Akademie ist DAS Dialogforum für Aufsichtsrätinnen und Aufsichtsräte in der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft, das sich Vernetzung, fachlichen Austausch und gegenseitige Unterstützung zum Ziel setzt. Ergänzend zu unserer AUFSICHTSRAT-AKADEMIE bietet die Veranstaltungsreihe FORUM AUFSICHTSRAT allen Aufsichtsrätinnen und Aufsichtsräten die Möglichkeit zum Dialog über aktuelle Fragen der Aufsichtsratstätigkeit in gemeinnützigen Bauvereinigungen.  

Programm

18.45 Uhr   Willkommen
19.00 Uhr   Begrüßung

19.15 Uhr   2. FORUM AUFSICHTSRAT
                  Vortrag: „Die persönliche Haftung der Mitglieder von Aufsichtsräten“

Der Aufsichtsrat als Organ einer GBV ist-  neben der Geschäftsleitung - Träger von Rechten und Pflichten. Daher stellt sich häufig die Frage der Rechtsfolgen, wenn die Pflichten von den Mitgliedern des Aufsichtsrats verletzt werden und was das für ihre persönliche Haftung bedeutet. Die Aufsichtsratsmitglieder haben ihr Amt mit der Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Aufsichtsratsmitglieds zu erledigen. Verletzen die Mitglieder des Aufsichtsrats ihre Kontroll- und Überwachungspflichten schuldhaft, sind sie grundsätzlich zum Ersatz des daraus resultierenden Schadens verpflichtet.

  • Welche Pflichtverletzungen führen unter welchen Voraussetzungen zu persönlicher Haftung?
  • Unterscheidet sich die Haftung von Aufsichtsratsvorsitzenden und Aufsichtsratsmitgliedern?
  • Welche Möglichkeiten der Schadensprävention gibt es bzw. wie kann man das Haftungsrisiko minimieren?

20.15 Uhr    Diskussion und Ausklang bei einem kleinen Imbiss

Zielgruppe
Zukünftige und aktive Aufsichtsratsmitglieder von gemeinnützigen Bauvereinigungen