SPEZIAL-SEMINAR

Wohnhaussanierung – Förderungen und Beispiele aus der Praxis

Hausverwaltung & Sanierung

Jedes Gebäude erreicht irgendwann ein Alter, in dem Sanierungsmaßnahmen notwendig werden. Erste Überlegungen zur reinen Erhaltung der vorhandenen Bausubstanz münden meist sehr schnell in der Frage, ob es nicht sinnvoll wäre weiterführende Maßnahmen zu setzen, um die Wohnhausanlage in einen zeitgemäßen Zustand zu bringen. Themen wie Barrierefreiheit, Wärmeschutz, Wohnkomfort oder die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum fließen in die Konzepte ein und führen zu einem umfassenden Sanierungs- und Erneuerungspaket.
Wie diese Maßnahmen finanziert werden können und welche Förderungen die Stadt Wien dafür anbietet erfahren Sie in diesem Seminar. In ausführlichen Erfahrungsberichten werden erfolgreiche Sanierungsprojekte gezeigt und Sie sehen, wie Sie den Prozess positiv für alle Beteiligten auf- und umsetzen.

Inhalte

        • Allgemeine Voraussetzungen und Abwicklung geförderter Sanierungsprojekte
        • Aktuelle Förderungsbestimmungen auf Basis der Novelle der Sanierungsverordnung vom Juni 2018
        • Die Förderschienen im Einzelnen von Sockelsanierung bis Thewosan
        • Planungs- und Ausführungsqualität in der Sanierung
        • Der Weg von der Planung bis zur Umsetzung

         

        Zielgruppe

        Spezial-Seminar für MitarbeiterInnen aus der Wohnungswirtschaft, die mit der Sanierung von Wohnhausanlagen befasst sind und die ihr Wissen in diesem Bereich auf den aktuellen Stand bringen wollen.

        Termin
        21. Februar 2019, 9.00 – 13.00 Uhr
        Experten
        DI Werner Auer
        Prok. Hannes Nutz
        Ort
        Wohnen Plus Akademie, Wien
        Kosten
        € 270,00 zzgl. USt
        Anmeldeschluss
        21. Januar 2019
        Unterkunft
        Wenn Sie es wünschen, buchen wir für Sie ein Zimmer zu einem vergünstigten Tarif in der Nähe des Veranstaltungsortes.
        Anmeldung download Info