WORKSHOP

Konfliktwerkstatt Nachbarschaft

Personalmanagement

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und daher mit vielen Emotionen verbunden. Und wo Emotionen auftauchen, sind Konflikte nicht weit – das wissen Mitarbeitende von Wohnungsunternehmen nur zu gut. Die gute Nachricht ist: nachbarschaftliches Konfliktmanagement ist erlernbar! Dazu soll dieser zweitägige Workshop mit ExpertInnen von „wohnpartner“ dienen. Dabei geht es um Basiswissen über Konflikte und die Methode Mediation und ein Kennenlernen der Arbeitsweise von „wohnpartner“. Anhand von Situationen aus der Praxis werden Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Durch Inputs und die gemeinsame Arbeit in der Konfliktwerkstatt können die TeilnehmerInnen ihre Handlungsmöglichkeiten im nachbarschaftlichen Konfliktmanagement erweitern.

Inhalte

        • Arten von Konflikten
        • Konfliktanalyse
        • Kommunikation im Konflikt
        • Umgang mit eigenen Emotionen und Emotionen des Anderen
        • Nützliche Interventionsmethoden im Konfliktfall
        • Fallbeispiele und Rollenspiele aus der Praxis
        • Phasenmodell der Mediation
        • Mediation im Überblick
        • Das Modell „wohnpartner“

        Zielgruppe

        Für alle Berufsgruppen, die mit nachbarschaftlichen Konflikten zu tun haben (werden) und einen sicheren Umgang damit erlernen wollen. Speziell auch für TeilnehmerInnen, die das Seminar „Wenn Nachbarn streiten“ bereits besucht haben und darauf aufbauend ihr Handlungsrepertoire in Konfliktsituationen erweitern wollen.

        Termin
        09. – 10. Dezember 2019, 9.00 – 17.00 Uhr
        Experte
        Mag. Josef Cser
        Mag.a Claudia Huemer
        Ort
        Wohnen Plus Akademie, Wien
        Kosten
        € 990,00 zzgl. USt
        Anmeldeschluss
        11. November 2019
        Unterkunft
        Wenn Sie es wünschen, buchen wir für Sie ein Zimmer zu einem vergünstigten Tarif am Veranstaltungsort.
        Anmeldung download Info