WORKSHOP

Digitale Nachbarschaften – Community-Building für Hausverwaltungen

Hausverwaltung & Sanierung

Eine gute Hausgemeinschaft kann einer Hausverwaltung helfen, Probleme und Schwachstellen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Online Communities als Werkzeug zur Organisation einer Hausgemeinschaft sind vergleichsweise einfach und kostengünstig zu erstellen und übernehmen auch viele Funktionen einer organisch gewachsenen Nachbarschaft. Eine Online Community kann auch bereits vor der Fertigstellung helfen, in dem sie z.B. Befürchtungen bezüglich der Anonymität eines Neubaus in einer fremden Umgebung entkräftet, über Baufortschritte informiert oder Gemeinschaftseinrichtungen vorstellt. Je nachdem welche Art der Hausgemeinschaft angestrebt wird – ob ein friktionsfreies Nebeneinanderwohnen oder eine kooperative Gemeinschaft – braucht es unterschiedliche Kommunikationswege und -strategien. In diesem Workshop gewinnen Sie ein Verständnis für Community-Building, Sie erarbeiten Strategien für die Umsetzung und erwerben notwendige kommunikative und digitale Skills für die Steuerung.

Inhalte

      • Arbeit an Herausforderungen, Fragen, Interessen der TeilnehmerInnen
      • Was sind virtuelle Hausgemeinschaften? Wofür können diese genutzt werden?
      • Welche Art von Community unter den BewohnerInnen soll entstehen?
      • Welchen Nutzen bringen virtuelle Hausgemeinschaften für Hausverwaltungen, Bauträger, Planende?
      • Welche Strategien und Maßnahmen braucht ein Online Community Projekt?
      • Welche Werkzeuge kommen für Online Communities in Frage? (Wordpress mit Buddy Press, Facebook Gruppen, Slack, Frag nebenan etc.?)

      Zielgruppe

      MitarbeiterInnen von Wohnungsunternehmen aus den Bereichen Hausverwaltung, Projektentwicklung und Neubau sowie ArchitektInnen, die Community-Building steuern wollen.

      Termin
      05. Dezember 2019, 9.00 – 17.00 Uhr
      Expertinnen
      Univ.-Lekt.in Lena Doppel-Prix
      Mag.a Dr.in Andrea Schaffar
      Ort
      Wohnen Plus Akademie, Wien
      Kosten
      € 520,00 zzgl. USt
      Anmeldeschluss
      07. November 2019
      Unterkunft
      Wenn Sie es wünschen, buchen wir für Sie ein Zimmer zu einem vergünstigten Tarif in der Nähe des Veranstaltungsortes.
      Anmeldung