SPEZIAL-SEMINAR

Bauten auf fremdem Grund - Baurecht und Superädifikat

Projektentwicklung

Gerade in der Grundstücksakquise und Projektentwicklung gewinnen Bauten auf fremdem Grund – Baurechte und Superädifikate – ständig an Bedeutung. Dabei stellt sich die Frage nach der Natur und der Verwertbarkeit dieser Rechte. Dieses Seminar bietet einen Überblick über die Rechtsgrundlagen und beschreibt die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Möglichkeiten mit Bauten auf fremden Grund umzugehen. Darüber hinaus wird auf die typischen dinglichen Belastungen von Liegenschaften eingegangen. Es soll vor allem den in der Grundstücksakquise und Projektentwicklung verantwortlichen Personen mehr Rechtssicherheit im Umgang mit Bauten auf fremdem Grund geben.

Inhalte

    Behandelt werden insbesondere folgende Themenkreise:

      • Sachenrechtliche Grundlagen
      • Was ist ein Baurecht
      • Baurechtswohnungseigentum
      • Kaufoption
      • Was ist ein Superädifiktat
      • Wesentliche Unterschiede zwischen Baurecht und Superädifikat
      • Dienstbarkeiten
      • Fruchtgenussrechte
      • Wohnungsgebrauchsrechte
      • Reallasten

      Zielgruppe

      Dieses Spezial-Seminar richtet sich an GeschäftsführerInnen und Mitarbeitende der Bereiche Grundstücksakquise, Projektentwicklung und Recht und alle Personen, welche über das Bauen auf fremdem Grund informiert sein wollen.