SPEZIAL-SEMINAR

GBV - Corporate Governance Kodex

Corporate Governance

Am 3.12.2020 wurde der „Corporate Governance Kodex” für gemeinnützige Bauvereinigungen von der Delegiertenversammlung des Österreichischen Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen-Revisionsverband beschlossen. Dieser wird für einen großen Teil der gemeinnützigen Bauvereinigungen Grundlage des erstmals für das Jahr 2021 zu legenden Corporate Governance-Berichts sein. Gegenstand dieses Seminars sind Genese sowie Inhalt und kritische Punkte des nunmehr vorliegenden branchenbezogenen CGK (GBV-CGK). Es soll ein Verständnis für das korrekte Erstellen eines jährlichen Corporate Governance Berichtes vermittelt werden und auf relevante Rechtsfragen eingegangen werden.

Inhalte

Überblick über die Entwicklung der relevanten Normen

  • historische Bestimmungen
  • Entstehung des GBV-CGK

Regelungsinhalt des GBV-CGK

  • Adressaten
  • wichtige Neuerungen
  • umstrittene Themen – Wohnungsvergabe, Geschäftsführerbezüge

Erstellen des jährlichen CG-Berichts

  • Mindestinhalte des Berichts
  • Prüfung des CG-Berichts

Zielgruppe

Vorstände, GeschäftsführerInnen und AufsichtsrätInnen gemeinnütziger Bauvereinigungen, die einen grundlegenden Zugang zum Thema, oder auch tiefergehende, rechtliche Informationen suchen. Verantwortliche im Bereich Rechnungswesen, die im Zuge der Jahresabschlusserstellung auch den jährlichen Corporate-Governance-Bericht erarbeiten sollen.