Veranstaltungen

Die Wohnen Plus Akademie bietet neben den Aus- und Weiterbildungsaktivitäten noch weitere unterschiedliche Veranstaltungsformate an. Auch diese Angebote fokussieren fachliche Spezialisierung und Praxisnähe. So genießt z.B. die Freitag-Akademie für Führungskräfte bei BrancheninsiderInnen hohes Ansehen. Auch der bewährte Praxis-Check ist ein nachgefragtes Format für Vertreter verschiedenster Berufssparten. In den Brennpunkten der Wohnwirtschaft werden aktuelle Themen von branchen- und gesellschaftspolitischer Relevanz diskutiert. Lernen von- und miteinander ist der Fokus von Netzwerk plus. Dieses Format beleuchtet die Herausforderungen der verschiedenen Bereiche in einem Wohnungsunternehmen.

Studienreise Studienreise

.

Freitag-Akademie für Führungskräfte Freitag-Akademie für Führungskräfte

informativ . exklusiv . kontrovers

Ob aus rechtlicher oder ökonomischer Sicht – die Rahmenbedingungen für Wohnungsunternehmen ändern sich laufend. In einem derart rasch wechselnden Umfeld ist aktuelle Information der entscheidende Faktor. Mit der Freitag-Akademie für Führungskräfte bringen Sie sich auch 2016 auf den aktuellen Stand des jeweiligen Fachgebiets. Sie wissen, was auf Sie zukommt und können zeitgerecht die unternehmerischen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen.

> PROGRAMM 2016

Abend-Akademie Abend-Akademie

Die Abend-Akademie ist ein bewährtes, regelmäßiges Format der Wohnen Puls Akademie für brandaktuelle Themen.  Ausgewiesene Experten und Expertinnen bereiten Themen auf und beantworten in kollegialer Atmosphäre Ihre konkreten Fragen.

Brennpunkte Brennpunkte

Aktuell erlebt die Wohnwirtschaft einen bislang nicht da gewesenen Umbruch, eine völlig neue Dynamik. Stellte sich in der Vergangenheit kaum die Frage der Erweiterung des Kerngeschäftes, werden die nächsten Jahre vermehrt von der Entwicklung innovativer Strategien und zusätzlicher Geschäftsfelder und der Neuformulierung der sozialen Verantwortung der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft, geprägt sein.
In „Brennpunkte der Wohnwirtschaft“ werden aktuelle Themen von unternehmens-, branchen- und gesellschaftspolitischer Relevanz diskutiert. Die Brennpunkte bieten Klarstellungen und Anregungen für die strategischen Überlegungen und Handlungsoptionen in Ihrem Unternehmen.

Praxis-Check Praxis-Check

Der Praxis-Check ist ein bewährtes Format der Wohnen Plus Akademie. Im Kreis von ManagerInnen und Führungskräften der Branche, ArchitektInnen, ProjektentwicklerInnen, StadtplanerInnen und politisch Verantwortlichen werden spezielle Wohnbauten und Praxismodelle unter einem besonderen Fokus betrachtet und kritisch „gecheckt“.
Auch für 2017 sind Veranstaltungen in Kooperation mit raum & kommunikation und WohnenPlus Fachmagazin im In- und Ausland geplant.

Netzwerk plus Netzwerk plus


Tag der Hausverwaltung

Kundinnen und Kunden von Hausverwaltungen werden selbstbewusster und anspruchsvoller. In der Hausverwaltung Tätige brauchen eine Vielfalt von Kompetenzen, um dieser Entwicklung mit Engagement und Abgrenzung gut zu begegnen.
Mit „Netzwerk plus TAG DER HAUSVERWALTUNG“ gestaltet die Wohnen Plus Akademie ein Forum für fachlichen Austausch, für von- und miteinander Lernen und für persönliche Begegnungen. Ziel ist es, ein Netzwerk aufzubauen, um alle in der Hausverwaltung Tätigen in ihrer anspruchsvollen Aufgabe zu stärken.

Werkstatt Technik

Die Rahmenbedingungen im Wohnbau verschärfen sich zunehmend - Bauen und Sanieren wird auf allen Ebenen komplexer - neben den Normen nimmt auch die Technisierung stetig zu.
Mit „Netzwerk plus WERKSTATT TECHNIK“ schafft die Wohnen Puls Akademie ein Forum zur Diskussion aktueller und zukünftiger technischer Themen und Herausforderungen in Neubau und Sanierung und bietet Ihnen die Gelegenheit sich kollegial auszutauschen, Erfahrungen zu teilen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und Ihr fachliches Netzwerk zu erweitern.

Generationen im Dialog Generationen im Dialog

Die Veranstaltung „Generationen im Dialog“ stellt Persönlichkeiten der Wohnwirtschaft und ihr Lebenswerk vor. Im Dialog mit Weggefährten und Verantwortlichen der nächsten Generationen werden persönliche Erfahrungen, Visionen und Werte im geschichtlichen Kontext beleuchtet und auf Aktualität überprüft.